/ Arbeit & Zukunft

Arbeit + Zukunft

Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, ihre Persönlichkeit und Ideen einzubringen. Zufriedene Mitarbeiter leisten mehr, was sich positiv auf die Profitabilität und Innovationsfähigkeit unseres Unternehmens auswirkt.

Kompetenzentwicklung: Lean & Projektmanagement

Seit 2016 verfolgen wir die innere Haltung (= Mindset) des Lean Managements. Das Ziel des Lean Managements ist unter anderem das eigenverantwortliche und störungsfreie Arbeiten. Alle Mitarbeiter sollen effizient und mit Freude arbeiten können, Fehler sollen wertfrei betrachtet und in der Ursache abgestellt werden. Der „Kaizen“-Gedanke, also die kontinuierliche „Veränderung zum Guten“ soll als Selbstverständlichkeit in der Organisation und der alltäglichen Arbeit verankert werden. Beginnend bei den Geschäftsführern bilden wir unsere Führungskräfte so aus, dass sie als Coaches ihre Mitarbeiter dazu befähigen, eigenverantwortlicher zu arbeiten als bisher. Neue Mitarbeiter werden zudem durch kurze Trainings an das Thema herangeführt und somit idealerweise von Beginn an für die leane Denk- und Arbeitsweise gewonnen.

Beruf und Leben im Einklang

Beruf und Leben im Einklang

Uns ist es wichtig, dass alle Mitarbeiter ihren Bedürfnissen entsprechend arbeiten können. Und dass sie Unterstützung erfahren, wenn sich ihre persönlichen Umstände ändern. Neben einer betrieblichen Altersvorsorge haben wir neuerdings eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Unsere Mitarbeiter mit kleinen Kindern wissen ihre Liebsten in unserer Kindertagespflege gut aufgehoben. Außerdem können unsere Mitarbeiter in unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen arbeiten, auch gerne von zu Hause. Eltern schulpflichtiger Kinder können unter bestimmten Bedingungen bis zu fünf zusätzliche Urlaubstage in Anspruch nehmen. Den Mitarbeitern, für die das Thema Pflege von Angehörigen aktuell ist, bieten wir einen kostenlosen Infoservice an. Sie haben außerdem die Möglichkeit, zwei Monate unter Fortzahlung eines festgelegten Betrages von der Arbeit freigestellt zu werden.

Die Zukunft kann kommen – wir sind demografiefest

BÜFA gestaltet aktiv die Arbeitswelt von morgen – deshalb setzen wir seit langem gemeinsam mit dem Betriebsrat eine nachhaltige Personalpolitik für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit zahlreichen Maßnahmen um. So stellen wir uns gerade in Zeiten des digitalen Wandels demografiefest auf.

Dafür hat BÜFA in 2019 das Rezertifikat „Demografiefest. Sozialpartnerschaftlicher Betrieb“ aus den Händen von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann erhalten. Neben BÜFA wurden insgesamt 28 weitere Betriebe und Institutionen aus Niedersachsen gewürdigt.

2017 sind wir erstmals ausgezeichnet worden und haben nun den zweijährigen Prozess zur Rezertifizierung erfolgreich durchlaufen. So hat BÜFA das Lean- und Shopfloor-Management ausgebaut, um die betriebsinterne Kommunikation sowie die Betriebskultur zu verbessern. Darüber hinaus ist die Gesundheitsprävention durch Evaluierung und Einführung neuer Aktivitäten erweitert worden. Dabei wurden auch die Themen Mitarbeiterführung und Gesundheit enger miteinander verknüpft.

Für das wichtigste Gut im Leben sorgen: Gesundheit

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei BÜFA ist zu einem Erfolgsfaktor geworden Die BÜFA-Gruppe bietet sowohl verhältnis- als auch verhaltenspräventive Gesundheitsangebote an. Darüber hinaus gibt es vielfältige gemeinsame Aktionen, vom Laufen über Sportabzeichen bis hin zu verschiedenen Fahrradtouren.

2019 haben wir mit einer Kick-Off-Veranstaltung unsere unternehmensweite Gesundheitsoffensive für alle Azubis gestartet. Mit der Initiative wollen wir früh einen Grundstein für eine gesunde Ernährung, für ausreichend Bewegung und vor allem für geistige Gesundheit legen. Für die Zukunft heißt das: ein Workshop pro Ausbildungsjahr, zu den Themen Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung. Wir wollen damit schon früh das Bewusstsein unserer Azubis auf ihre eigene Gesundheit lenken. Denn die Gesundheit ist das wichtigste Gut – zu jeder Zeit!