Tankreinigung

BÜFA bietet Ihnen erstklassige Produkte für die Tankreinigung an

Wir beraten Sie gerne rund um die Tankreinigung.

Tankreinigung


Transportbehälter im industriellen und gewerblichen Einsatz werden während ihres Lebenszyklus viele Male befüllt und geleert. Die Tankreinigung ist ein wesentlicher Bestandteil der Lieferkette von Chemikalien, Lebensmitteln und anderen Produkten und ist je nach Einsatz und Verwendung eine regelmäßige, ständig wiederkehrende Tätigkeit. Der Reinigungsprozess umfasst das Innere und Äußere des Behälters und entfernt Verschmutzungen und Reste des Transportguts wie z. B. Lebensmittelrückstände, Latex, Kalk, Rost, Zement, Kupferabrieb, Lacke, Klebstoffen, Harzen etc. Der damit verbundene zeitliche Aufwand für Reinigung, Pflege und Instandhaltung ist unterschiedlich und summiert sich entsprechend schnell auf und verursacht erhebliche Unterhaltskosten. Zugleich kann der Behälter während dieser Zeit nicht benutzt werden und steht still. 

Hier wirken die Reinigungssysteme von BÜFA gezielt. Mit unserem Know-how und optimierten Rezepturen erfolgt eine schnelle und wirtschaftliche Tankreinigung. Die grundsätzlichen Einflussfaktoren der Tankreinigung sind Größe und Form der Behälter sowie typische, wiederkehrende Verschmutzungen. Die Aufgaben - und Fragestellung beim Reinigungsprozess ist komplex und zugleich meist sehr spezifisch. 

BÜFA Reinigungssysteme bietet für diesen Einsatzzweck innovative, funktionierende und detailliert konzipierte Systemlösungen für die Tankreinigung: vom Universal- bis zum Spezialreiniger. Neben unseren professionellen Reinigungssystemen bieten wir Ihnen zusätzlich noch unser ganzes Know-how an für die komplexen und spezifischen Fragestellungen. 

Für verschiedene Materialoberflächen, Behältergrößen, Verschmutzungen und Prozessabläufe bietet BÜFA Reinigungssysteme die effiziente Lösung nach Maß. Wir bieten für die Tankreinigung die gezielt auf Ihren individuellen Bedarf zugeschnittene chemische Systemlösung für Ihren Prozess: vom Universal- bis zum Spezialreiniger.

Über uns


BÜFA Reinigungssysteme ist als Marke von hochwertigen Produkten und Innovationen für die Oberflächen- und Textilhygiene weltweit bekannt. Die Produktqualität, die partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie die ausgeprägte Serviceleistung werden von unseren Kunden sehr geschätzt. An unserem Produktionsstandort in Oldenburg haben wir umfassende Expertise und technische Möglichkeiten für die Fertigung von Wasch- und Reinigungssystemen sowie Desinfektionsmitteln aller Art. Sauberkeit, Hygiene und Werterhaltung prägen unsere Aktivitäten in besonderem Maße. Unser umfangreiches und marktgerechtes Produktsortiment wird im Bedarfsfall durch individuelle Kundenlösungen ergänzt. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von ganzheitlichen Reinigungssystemen bieten wir insbesondere ein effizientes Produktsortiment zur Tankreinigung.

Unser Sortiment bietet folgende Vorteile:

  • Hohe Effizienz durch Systemlösung
  • Kraftvolle Reinigung 
  • Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen
  • Hohes Schmutztragevermögen
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch große Ergiebigkeit
  • Schnelle Reinigungsergebnisse 
  • Umweltgerechte Produkte
  • Abscheidefreundliche Systeme
  • Geringe Kosten durch gezielte Produktwirkung und hochwirksame Rezepturen

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an spezialisierten Reinigungsmitteln. Unser aktuell verfügbares Grundsortiment an Tankinnenreinigern ist wie folgt:

BÜFA Tank-Clean DBS • Stark saurer Reiniger • entfernt mineralische sowie eiweiß- und fetthaltige Verschmutzungen • schaumarm
BÜFA Tank-Clean SSN • enthält eine Mischung starker Mineralsäuren • hochwirksam – mit Abbeiz-Effekt • entfernt hartnäckige mineralische Ablagerungen • schaumstark
BÜFA Tank-Clean SOK • Stark alkalischer Reiniger • Universell einsetzbarer Reiniger für eine Vielzahl von Transportmedien • Schaumarm • Hohe Wasserhärtestabilität
BÜFA Tank-Clean TOS • Stark alkalischer Reiniger • Hygienisch wirksam • löst Fett-, Eiweiß- und andere organische Verschmutzungen • Universell einsetzbarer Reiniger für eine Vielzahl von Transportmedien
BÜFA Tank-Clean NLF • Mildalkalisch • Materialschonend • Universell einsetzbarer für schwache Verschmutzungen • schaumarm
BÜFA Tank-Clean PTX 1 • Hochalkalisches Konzentrat • Für Lack- und Farbrückstände (2K-Lacke, wasserbasierte Farben) sowie frisches und leicht angetrocknetes Latex, Kunstharzreste usw.
BÜFA Tank-Clean PTX 2 • Hochakalisches  Konzentrat • Lack- und Farbrückstände (2K-Lacke, wasserbasierte Farben) sowie frisches und leicht angetrocknetes Latex, Acryldispersionen, Kunstharzreste (Epoxidharze, Phenolharze etc.) usw.

Transportbehälter


Die Transportbehälter dienen zur Beförderung von sensiblen Gefahr-und Chemiegütern, Lebensmitteln, neutralen Flüssigkeiten, Schüttgütern (pulver- und körnerförmiger Materialien) usw. Die bewegten Medien zeigen dabei unterschiedliche Eigenschaften und können beispielsweise stark korrosiv sein. Daher verstehen sich die Behälterhersteller als Spezialisten.  Die Anforderungen an das verwendete Material und dessen Oberflächenflächenbeschaffenheit im Inneren des Tanks sind dabei sehr hoch. Bei der Herstellung der Transportbehälter kommen Aluminium, verschiedene Edelstähle und innere Spezialbeschichtungen zum Einsatz, die letztlich eine erhöhte Reinigungsfreundlichkeit garantieren.

Hinsichtlich der Tankreinigung - sowie bei grundsätzlich allen Reinigungsaufgaben - sind die Faktoren Temperatur, Chemie, Mechanik und Zeit sowie deren Zusammenspiel für das Ergebnis der Reinigung ausschlaggebend.

Konkret beeinflussen die Faktoren das Reinigungsergebnis wie folgt: 

  • Die Temperatur löst nicht nur die Wirkstoffe und Inhaltstoffe des Reinigers schneller in Wasser auf, sondern auch die Anschmutzung von der Oberfläche. Die Temperaturauswahl ist zusätzlich abhängig von der Beschaffenheit der Verschmutzung. Hohe Temperaturen verursachen bei einigen Verschmutzungen nachteilige Effekte wie bspw. die Änderung der chemischen Struktur, sodass sie schwerer entfernt werden (gängiges Beispiel ist hier die Denaturierung von Eiweiß). 
  • Chemie gelöst in Wasser, in Form der Anwendungskonzentration des Vorreinigers. D. h. alle chemischen Inhaltsstoffe, wie z. B. Tenside und der pH-Wert spielen hier eine entscheidende Rolle. Die Chemie gelöst in Wasser in Form der Reinigungslösung spielt eine weitere entscheidende Rolle. 
  • Die chemischen Inhaltsstoffe sowie deren Zusammenspiel haben die Aufgabe den Schmutz aufzuweichen, zu penetrieren und zu letztlich lösen. Bei der Anwendung der Reinigungsprodukts kommt es insbesondere auf die richtige die Konzentration (Verhältnis Wasser und Reinigungsprodukt) an sowie die richtige Auswahl und Qualität der eingesetzten Inhalts- und Hilfsstoffe an. So entfernen alkalisch eingestellte Produkte in erster Linie fettige und ölige Anschmutzungen. Saurer eingestellte Produkte im Gegensatz dazu mineralische Rückstände wie bspw. Rost und Kalk. In unserem Sortiment für die Tankreinigung finden sich dafür BÜFA Tank-Clean SOK und TOS für fettige und ölige Rückstände sowie BÜFA Tank-Clean DBS und SSN für mineralische Verunreinigungen. Bei Spezialaufgaben wie z.B. dem Entfernen von Lack- und Farbresten oder von frischen und leicht angetrockneten Latex- und Acryldispersionen kommen noch weitere spezielle Hilfsstoffe zum Einsatz und hier letztlich ebenfalls zu einem optimalen Reinigungsergebnis führen. Für diese Einsatzbereiche führen wir die Produkte BÜFA Tank-Clean PTX 1und PTX 2 im Sortiment.
  • Der Faktor Mechanik in Form des Wasserdrucks, eingetragen über den Innreinigungskopf der Reinigungsanlage ermöglich das Abtragen der Verschmutzung von der Oberfläche. Der Wasserstrahldruck wirkt auf die Verschmutzung ein und bricht sie auf. Je stärker die Mechanik, desto umfassender werden die Verunreinigungen abgelöst.
  • Der Faktor Zeit kommt durch langes Spülen und zwischenzeitliches Einwirken der Waschlauge auf die Verschmutzungen zum Tragen, und hat ebenfalls einen positiven Einfluss auf das Ergebnis. Je länger die Einwirkzeit, desto einfacher ist die Schmutzablösung. Dabei ist eine Kosten-Nutzen-Analyse zweifellos notwendig, denn je länger der Container steht, gereinigt wird und nicht genutzt werden kann, desto höher sind die auflaufenden Kosten. 
Sinnerscher Kreis

Letztlich muss das Ziel der Tankreinigung sein, eine möglichst kurze Spül- und Einwirkzeit zu nutzten. Dadurch müssen die anderen Faktoren (Chemie, Mechanik und Temperatur) entsprechend höher gewichtet und eingestellt werden, um den kleineren Zeitanteil zu kompensieren.

Häufig werden die zuvor genannten Einflussfaktoren in Form eines Kreisdiagramms - dem Sinnerschen Kreis - zusammengefasst und dargestellt.

Redaktion/Copyrights: Jeff Immega, Oliver Theilmann