Case Study

Case Studies

BÜFA®-ISO-Gelcoat 3000 widersteht den extremen klimatischen Belastungen der Antarktis!

Kuppel Artkis

LLC "Composite Group" ist derzeit eines der führenden privaten Unternehmen in Russland in der Verbundwerkstoffindustrie. Das Unternehmen fertigt u.a. Platten aus feuerfestem Glasfasergewebe für die Bau-, Schienenfahrzeug- und Nutzfahrzeugbranche (Innen- und Außenausstattung von Autos, Lokomotiven und Triebwagen für Eisenbahnen und U-Bahnen) und für technologische Geräte. 

LLC "Composite Group" entwickelt ständig neue Möglichkeiten, Verbundprodukte mit neuen Eigenschaften und Anwendungsbereichen einzusetzen. Aus diesem Grund wurden Neuentwicklungen von Glasfaser-Sandwichpaneelen, Paneelen mit eingebauten Polymerheizungen, Produkte auf Basis von gesprühtem "Kunststein", chemisch resistente Tanks mit komplexen Formen sowie Produkte mit besonderen physikalischen und mechanischen Eigenschaften entwickelt. Seit 2012 produziert das Unternehmen z.B. Entwässerungssysteme für Straßen und hängende Entwässerungsrinnen für Brücken.

Kuppel Arktis offen

Im Jahr 2018 erhielt das Unternehmen die Herausforderung eine Glasfaserkuppel mit orangefarbenem Gelcoat (BÜFA®-ISO-Gelcoat 3000) herzustellen. Diese sollte Wintersportler beim Betanken von Schneemobilen mit Kraftstoff und die Zwischenlagerung des Kraftstoffes vor Wind und Kälte schützen.

Während der Überwinterung der 64. "Russischen Antarktisexpedition" auf der Station Wostok wurden erste wissenschaftliche, klimatische Tests einer solchen Glasfaserkuppel vorgenommen. Die Kuppel wurde auf verschneiter Fläche installiert, um die Auswirkungen der strengen klimatischen Bedingungen der Antarktis auf das Material zu beurteilen. Die Kuppel war in den Sommermonaten (Februar-April 2019) starker ultravioletter Strahlung ("Ozonloch"), den Auswirkungen niedriger Temperaturen (Durchschnittstemperatur -74 °С und Minimum - 82 °С) und in den Wintermonaten den abrasiven Auswirkungen von Nadelschneeflocken bei Wind bis zu 20 m/sec ausgesetzt.

Laut S.F. Vasyutkin, Generaldirektor der "Composite Group" LLC, zeigt das Feedback russischer Wissenschaftler, dass das Verbundmaterial der Kuppel mit der Verwendung der Gelcoatbeschichtung von BÜFA®-ISO-Gelcoat 3000 alle oben genannten Einflüsse ohne äußere Veränderungen des Materials, einschließlich des Glanzgrades, überstanden hat. Die Kuppel wird weiterhin von den Mitarbeitern der Station Wostok während eines Langzeittests auf niedrige Temperaturen und starke UV-Strahlung, betrieben.

Mr. S.F. Vasyutkin: Generaldirektor, Kandidat der technischen Wissenschaften, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der KTI Union, Mitglied des NCC des Ministeriums für Industrie und Handel der Russischen Föderation.

BÜFA®-ISO-GELCOAT 3000

Das BÜFA-Sortiment umfasst eine Vielzahl von Gelcoats, für die verschiedensten Anwendungsgebiete. Als Europas führender Anbieter von Gelcoats investiert BÜFA stetig in die Weiterentwicklung der Produktpalette. BÜFA®-ISO-Gelcoat 3000 eignet sich für ein breites Anwendungsspektrum bei dem brillante Töne mit hoher UV-Beständigkeit gefordert sind.


Produktvorteile des BÜFA®-ISO-GELCOAT 3000

  • Einzigartige Farbtongenauigkeit
  • Hält starker Bewitterungsbeanspruchung stand, bei hohem Glanzerhalt
  • BÜFA®-ISO-Gelcoat 3000 ist REACH-Konform

Vorteile in der Produktverarbeitung

  • Schnelleres und kostengünstigeres Arbeiten
  • Wegfall von zusätzlichen Nacharbeiten
  • Handapplikation (BÜFA®-ISO-Gelcoat 3000-H): Aufgrund der höher eingestellten Verarbeitungsviskosität (gegenüber 3000-S) kann in einem Arbeitsschritt  appliziert werden
  • Spritzapplikation (BÜFA®-ISO-Gelcoat 300-S):
  • Gute Standfestigkeit, keine Pigmentseparation

Verarbeitungsverfahren

  • Hand- und Spritzapplikationen
  • Verfügbare Qualitäten Gelcoats sowie Topcoats


Bewitterungsergebnisse nach EN ISO 4892-2



Sehen Sie hier die Anwendungsmöglichkeiten des BÜFA-Komplettprogramms für den Verarbeiter von Verbundwerkstoffen.


Branchen