Karriere & Leben

Unser zentrales Versprechen als Arbeitgeber

Wir entwickeln und vertreiben innovative Chemieprodukte. Mit Begeisterung, Leidenschaft und Spaß lösen wir die Herausforderungen unserer Kunden. 

Wer seine Leistung mit Herzblut einbringt, bekommt von uns die Wertschätzung und den Freiraum, um eigenverantwortlich und flexibel zu arbeiten. Das setzen wir erfolgreich in einem vertrauensvollen und sympathischen Miteinander um.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen garantieren wir unseren Mitarbeitern alle Leistungen, die ein moderner und sicherer Arbeitgeber bietet.

Vereinbarkeit von Beruf & Familie

Nur gemeinsam sind wir erfolgreich! Diese Aussage hat uns angetrieben, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die unterschiedlichsten familienfreundlichen Maßnahmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Die Vereinbarkeit hat viele Gesichter. Ob eine Kinderbetreuung für den Nachwuchs gesucht wird, ein flexibles Arbeitszeit-Modell erforderlich ist oder die Pflege von Angehörigen organisiert werden muss – wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei!

Unsere BÜFA-Minis

In unserer Holding haben wir seit vielen Jahren eine Kindergroßtagespflege eingerichtet. Wir betreuen hier täglich Mitarbeiterkinder im Alter von 6 Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten. In der Zeit von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr kümmern sich qualifizierte Erzieherinnen um die Kleinen, während die Eltern beruhigt ihrer Tätigkeit nachgehen.

Pflege von Angehörigen

Was tun, wenn der Pflegefall eintritt? Damit unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Thema Pflege gut aufgehoben sind, haben wir eine Kooperation mit dem AWO-Senioren-Service geschlossen. Die AWO berät unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassend und gibt Empfehlungen für weitere Maßnahmen.

BÜFA-Pflegefond

Mit unserem BÜFA-Pflegefond haben wir eine weitere familienfreundliche Maßnahme zu bieten. Wenn der Fall eintreten sollte, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahe Angehörige pflegen müssen und alle gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschöpft wurden, können die Mitarbeiter die BÜFA-Pflegezeit beantragen. Über eine Betriebsvereinbarung haben wir eine Regelung geschaffen, die eine bezahlte Freistellung von bis zu zwei Monaten ermöglicht.

Was noch?

Wir haben verschiedene Informations- und Kommunikationsrunden etabliert, wie zum Beispiel den Work-Life-Club und regelmäßige Treffen für Elternzeitlerinnen, Elternzeitler und Schwangere. Bei der Gestaltung von Arbeitszeit-Modellen sind unsere Mitarbeiter und Vorgesetzte sehr kreativ und machen fast alles möglich.

Unser eigenes Modell zur betrieblichen Altersvorsorge

Ein sicherer Arbeitsplatz hat in unserer Unternehmensphilosophie einen hohen Stellenwert. Genauso wie der Übergang in einen gesicherten Ruhestand.

BÜFA bietet seinen Mitarbeitern eine eigene betriebliche Altersvorsorge, die es ihnen ermöglicht, durch steuer- und sozialversicherungsfreie Gehaltsumwandlungen die gesetzliche Rentenversicherung um attraktive Bausteine zu ergänzen.

Durch freiwillige Zuwendungen von BÜFA – ergänzt durch tarifliche Zuzahlungen – wurde hier ein Instrument mit lukrativem Zins geschaffen, das es jedem Mitarbeiter ermöglicht, seine Altersvorsorge individuell zu gestalten.

Gesundheitsmanagement

Wir fördern systematisch die ganzheitliche Gesunderhaltung unserer Beschäftigten. Zum einen bilden wir Führungskräfte hinsichtlich der Thematik weiter und optimieren stetig unsere Arbeitsplätze und -prozesse. Zum anderen bieten wir eine Vielzahl von sowohl verhältnis- als auch verhaltenspräventiven Gesundheitsmaßnahmen an.

So machen wir zum Beispiel beim Firmenfitness-Programm von Hansefit mit. Rund 180 unserer Beschäftigten halten sich in den teilnehmenden Fitnessstudios, Schwimmbädern oder anderen Sporteinrichtungen fit. Wer trotzdem noch Probleme mit seinem Rücken hat, kann außerdem von unseren Physiotherapie-Angeboten profitieren. Weiterhin beteiligen wir uns an diversen regionalen Laufveranstaltungen, wie dem Everstener Brunnenlauf oder dem Oldenburg-Marathon.

Zudem haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, über BÜFA günstig ein (E-)Bike zu leasen.

Wir kochen!

Ein weiterer wichtiger Baustein zur Gesunderhaltung unserer Beschäftigten ist das Thema Ernährung. Hier bieten wir regelmäßig Seminare und Kurse an, in denen unsere Beschäftigten Tipps und Anregungen zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bekommen. Zudem werden hier einfache Rezepte zum Nachkochen zusammen ausprobiert, so dass neben der Gesundheitskomponente auch der Austausch innerhalb der Belegschaft gefördert wird.

Zusätzliche Highlights für Auszubildende

Kennenlern-Wochenende

Vor dem Ausbildungsbeginn erwartet dich bei BÜFA ein Kennenlern-Wochenende, an dem du BÜFA und deine neuen Mitazubis etwas besser kennen lernst. Neben einigen Vorträgen und Informationen über das Unternehmen und die Ausbildung selbst erwarten euch gemeinsame Aktivitäten wie z.B. Spiele. Ausklingen lasst ihr den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen.

Finanzielle Unterstützung

BÜFA übernimmt die Kosten der Schulbücher und unterstützt bei Auslandsaufenthalten. Sollten wir Probleme in der Schule haben, ist BÜFA jederzeit bereit, uns mit Nachhilfe zu unterstützen.

Zusatzqualifikationen

Mit einer Zusatzqualifikation könnt Ihr Eure Chancen für den beruflichen Aufstieg enorm erhöhen. Das neu erlangte Spezialwissen eröffnet neue Tätigkeitsfelder und gleichzeitig eine große Zeitersparnis, denn die Qualifizierung wird schon während der Ausbildung absolviert.

Wir unterstützen das Zusatzqualifikationsangebot der BBS Haarentor und BBS Wechloy:

Universität

Beim Unterricht an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg werden die Chemielaboranten von Anfang der Ausbildung an unterstützt, ungeklärte Fragen aus der Berufsschule können hier gelöst und theoretisches Wissen erweitert werden. Im Zuge eines Praktikums lernen sie hier auch präparatives und analytisches Arbeiten und bereiten sich so bestmöglich auf die praktischen Prüfungen vor. 

Jubi Juist

Du fährst für 14 Tage auf die ostfriesische Insel Juist. Hier erwartet dich eine Abwechslung aus Projektarbeit, Flugunterricht, Freizeitangeboten und einem selbst gestalteten Eventabend.

Du willst mehr wissen?

Firmennetzwerk

Um alle Ausbildungsinhalte vermitteln zu können, haben wir ein breites Netzwerk mit Firmen der Region mit denen wir zusammenarbeiten. So finden zum Beispiel Teile der Mechatronikerausbildung bei Brötje Automation in Loy oder bei der CEWE Stiftung in Osternburg statt. Die Chemikanten werden auf ihre Prüfungen im Technikum der BASF vorbereitet.

Einen ganz besonderen Verbund haben wir jedoch mit der Covestro Oldenburg GmbH, die noch bis vor ein paar Jahren ein BÜFA-Unternehmen war, bevor sie an die Bayer AG verkauft wurde und 2015 in Covestro Oldenburg umfirmierte. Wir vom Personalmanagement der BÜFA betreuen trotz aller Inhaber- und Namensänderungen die Kollegen der Covestro Oldenburg in allen Personalfragen - sowohl bei der Gehaltsabrechnung, als auch bei der Ausbildung. Wer sich also bei der BÜFA bewirbt, könnte trotzdem seine Ausbildung am 1. August bei der Covestro beginnen.

Redaktionsarbeit Mitarbeiterzeitung

Die WIR! BÜFA ist unsere Mitarbeiter Zeitung, welche drei Mal jährlich erscheint. Von Mitarbeitern für Mitarbeiter ist hier das Motto. Damit auch die Azubis darin vertreten sind und alle anderen Mitarbeiter über diverse Themen in der Ausbildung informiert werden, gibt es eine Azubiseite. Gestaltet wird diese natürlich von Auszubildenden. Dazu finden regelmäßige Redaktionssitzungen statt, in denen unter den Redaktionsmitgliedern zum Beispiel neue Themenideen oder das Layout besprochen werden. Berichtet wird über Jobmessen, Auslandspraktika oder andere Azubi-Projekte.

Projektarbeit

Bei BÜFA kann man freiwillig an vielen Projekten teilnehmen, wie z.B. das Drehen der Azubifilme oder die Neugestaltung der Azubiseite.

Die Projektarbeit bringt eine tolle Abwechslung neben seiner täglichen Arbeit und es ist super spannend sich mit anderen Azubis über seine Ideen auszutauschen. Die Projekte laufen zum Großteil in Eigenregie ab, aber Unterstützung bekommt man jederzeit!

Auslandsaufenthalt

Selbständigkeit und Eigenverantwortung - zwei Begriffe, die uns in der Ausbildung sehr wichtig sind. So kann zum Beispiel jeder unserer Auszubildenden ein Praktikum im Ausland absolvieren, wenn er sich selbständig und eigenverantwortlich darum kümmert. Wir helfen gerne bei der Organisation und Finanzierung des "Blickes über die Landesgrenzen" hinweg. Wir glauben, einmal für ein paar Wochen auf sich alleingestellt zu sein und sich in einem fremden Land mit fremder Sprache zurecht zu finden, ist eine der prägendsten Erfahrungen, die man als junger Mensch machen kann.

Azubi-Fit

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Gerade in jungen Jahren – als Azubi – sollten daher die Grundsteine für eine gesunde Lebensweise gelegt werden. In Zusammenarbeit mit der Techniker Kasse bietet die BÜFA ihren Azubis ausbildungsbegleitend Workshops zu den Themen Ernährung, Bewegung und Stress an.

Der kurze Weg zu Hansefit

Einen besonderen Bonus erhalten unsere Azubis auch beim Eintritt in den Hansefit-Verbund. Die übliche Aufnahmegebühr von 59€ übernimmt für sie die BÜFA und unterstützt so jeden Azubi auch in seiner Freizeit bei einer gesunden und sportlichen Lebensweise! 


NWZ Abo

Wir erhalten von BÜFA im 1. Lehrjahr ein NWZ Abo. Im Gegenzug dazu nehmen wir alle zwei Wochen an einem kleinen Azubi-Quiz teil. Auch besteht die Möglichkeit ein I-Pad zu erhalten, wenn man die Kosten des Abos im 2. Lehrjahr selber trägt.

Auch Feiern will gelernt sein

Wie überall auf der Welt feiert auch die BÜFA jedes Jahr eine Weihnachtsfeier. Und wie bei alle Firmen hier im Norden Deutschlands zelebrieren auch wir den Grünkohl. Doch darüber hinaus bekommen unsere Azubis jährlich ein festes Budget zum Feiern, welches sie für eine Azubi-Fahrt und einen Grill-Abend ausgeben dürfen!