/

Produkte + Verantwortung

Nachhaltige Produktgestaltung 

Seit 2019 listen wir einige unserer Produkte in der FiBL- Liste, die vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau publiziert wird. In dieser werden Rohstoffe gelistet, welche zur Ökoverarbeitung eingesetzt werden können. Durch den Einsatz von FiBL-gelisteten Produkten bei unseren Kunden, schafft BÜFA die Integrierung von biobasierten, überdurchschnittlich gut abbaubaren und abwasserschonenden Produkten in den Markt und trägt zur Verbesserung der Umweltleistung bei.

Im Bereich der eingesetzten Rohstoffe wird bei BÜFA ebenfalls auf Nachhaltigkeit geachtet. Seit 2019 bewertet BÜFA seine Tensid-Rohstoffe nach biobasiertem Anteil. In diesem Zuge strebt BÜFA an, dass im Jahre 2021 55% aller gekauften Tenside biobasiert sind. 

Erstmalig konnte das Produkt „Ferroxol®“, das zur effektiven und sicheren Entschwefelung von Biogasanlagen verwendet wird, FiBL-gelistet werden. Durch die Listung eignet sich „Ferroxol®“ bestens für landwirtschaftliche Betriebe, die wie BÜFA auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit setzen. 

Auch mit der Thematik Palm(kern)öl und seinen Folgeerzeugnissen gehen wir verantwortungsbewusst um. An den Standorten VivoChem in Almelo (Niederlande) und in Hude-Altmoorhausen sind wir berechtigt nach dem RSPO-Standard (Round Table on Sustainable Palm Oil) Produkte einzukaufen, umzufüllen, zu veredeln und zu verkaufen.