/ Werte & Strategie

Werte + Strategie

Wir handeln heute für morgen – BÜFA wird klimaneutral

Ein Element der Nachhaltigkeit ist die inzwischen breite gesellschaftliche Forderung nach Klimaneutralität bei Herstellung, Transport und den Produkten selbst.

Handlungen und Prozesse von Unternehmen dürfen keine Treibhausemissionen verursachen oder müssen durch geeignete Maßnahmen kompensiert werden.

Hierfür hat BÜFA sich das Ziel gesetzt, die Emissionen an den deutschen Standorten im direkten Einflussbereich ab 2021 klimaneutral zu stellen. BÜFA hat zur Erreichung des Ziels ein Kompensationspaket vorgestellt, hier werden auch Projekte zur Windkraftförderung, Solarenergie, Aufforstung oder Moorverwässerung unterstützt, um CO2 auszugleichen.

Zur Vermeidung von CO2 prüft BÜFA die Einsetzung von Photovoltaik- oder Biomethan-Anlagen. Emissionen sollen wiederum durch LED-Projekte, E-Mobilität oder Kanister-Recycling vermindert werden. Zudem berechnet BÜFA seinen Corporate Carbon Footprint (CCF) und seinen Product Carbon Footprint (PCF) und berücksichtigt für die Berechnung alle Emissionen der eigenen Prozesse und Produktion, sowie der eigenen Transportlogistik.