Kältemittel

Es ist weit bekannt, dass Wasser Korrosion fördert, wenn es in Kontakt mit metallischen Flächen tritt. Wasser/Glykol-Gemische werden üblicherweise genutzt, um Frostschutz zu bieten. Jedoch werden Wasser/Glykol-Gemische, welche keine adäquate Formel für die Vorbeugung von Korrosion enthalten, schnell degradieren (verunreinigen/verdunsten), was zu einer wachsenden Bedrohung für den Betrieb und die Effizienz des Systems führt.

Einige der meist vorkommenden Herausforderungen, von Wasser/Glykol-Gemischen sind, neben Korrosion, Flüssigkeitsverfaulung sowie Schlick und Schmutzbildung. Die Auswirkungen sind unter anderem Reduktion der Wärmeübertragungseffizienz aufgrund Rohrverschluss, Reduktion der Pumpenleistung und im schlimmsten Falle Systemausfälle. Die Risiken, welche die falsche Wahl der Flüssigkeit mit sich bringen, sind unsichtbar, bis es zu spät ist und kann sowohl zu unerwarteten Wartungs- und Ersatzkosten führen. Beugen Sie diesen Risiken vor und setzten sie die Kältemittel von Kilfrost ein.

Anwendungsgebiete

Kältemittel finden häufig Anwendung in Heizungs- und Kühlsystemen, Klimaanlagen, Wärmepumpen, Solaranlagen, sowie vielen anderen flüssigkeitsführenden Systeme. Der Einsatzbereich ist daher sehr vielfältig – ob in der Nahrungsmittelindustrie, der Anlagentechnik, bei der Herstellung von Kunststoffen oder in Biogasanlagen, Kältemittel stellen einen essentiellen Bestandteil im funktionierenden Kreislauf der meisten Unternehmen dar.

Cooltrans-Produkte als sichere Alternative zu herkömmlichen Kältemitteln

Cooltrans Produkte sind inhibierte, glykolbasierte mehrstoffige Hochleistungs-Kältemittel, die für sekundäre Kühlanwendungen in Prozess- und Raumkühlung als auch Temperaturregelung entwickelt wurden. 

Erfahren Sie hier mehr zu den Cooltrans-Produkten von Kilfrost.

Ökologische Nachhaltigkeit der Next Generation-Produkte

Die Produkte der neuen Generation zeichnen sich durch ihre ökologische Nachhaltigkeit aus. Sie sind hauptsächlich für das Befüllen neuer in Betrieb genommener Systeme gedacht. 

Erfahren Sie hier mehr zu den Next Generation-Produkten von Kilfrost.