Schienenfahrzeuge

"Etwas, das Brennen kann, bedarf eines besonderen Schutzes."

Die Folgen eines Brandes sind verheerend, besonders im Schienenfahrzeugbereich, da hier zwischen Brandentstehung und Evakuierung oft wertvolle Minuten verloren gehen. Aus diesem Grund ist der vorbeugende Brandschutz in Schienenfahrzeugen enorm wichtig.

Für die vielen internationalen Regelwerke im Bereich "Brandschutzsysteme", die die Brandschutznormen in ihrer Methodik und Bewertung unterscheiden, hat BÜFA Composite Systems eine hervorragende Kompetenz. 

Für die Materialanforderungen, wie z. B. Entzündbarkeit, Flammausbreitung, Rauchgasentwicklung, Toxizität der Rauchgase sowie für die verschiedenen Verarbeitungsverfahren steht eine umfangreiche, tiefe und innovative Produktpalette von BÜFA®-Firestop Produkten (Gelcoats, Topcoats, Klebeharzen, Spezialharzen, Spezialprodukten) sowie umfangreiches Anwendungs-Know-how zur Verfügung.