Case Study

Case Studies

Astondoa Superyacht AS8

Astondoa Superyacht AS8

Ein Meisterstück der Meere

In der zweiten Hälfte des Jahres 2020 hat die spanische Werft Astondoa Ihre neueste Superyacht vorgestellt: die 25,25 Meter lange Motoryacht AS8.

Der Kreuzer zeichnet sich durch ein unverwechselbares, schlankes Design und moderne Linien aus.Der Rumpf besteht aus einem Infusions-Glasfaserlaminat mit Kevlar®-Verstärkung für optimale Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit in einem leichten Schiff. Es ist die größte neue Yacht in Astondoas Flybridge-Reihe und verbindet Ästhetik und sportliche Funktionalität.

Die spanische Werft Astondoa ist überzeugt von der Qualität der BÜFA Produkte und der professionellen Beratung unserer Mitarbeiter vor Ort. Seit über 10 Jahren sind BÜFA Composite-Spezialitäten zum Bau ihrer Superyachten qualifiziert. 

Die eingesetzten styrolarmen BÜFA Gelcoats zeichnen sich durch exzellente Bewitterungs- und Verarbeitungseigenschaften, sowie sehr gute mechanischen Eigenschaften aus.

Gelcoat Kugel

Vorteile der BÜFA®- Gelcoats

  • Geringe Styrolemission
  • Sehr gute Verarbeitungseigenschaften
  • Hochwertige Oberflächen
  • Hervorragende Bewitterungsstabilität
  • Ausgezeichnete mechanische Eigenschaften

Weitere Informationen zu den BÜFA®-Gelcoats finden Sie hier

Bonding Paste Kugel

Zudem verwendet Astondoa BÜFA Klebeharze in unterschiedlichen Varianten für die vielfältigen und individuellen Anforderungen, wie

  • VE-Klebeharze (z. B. zur Rumpf-/Decksverklebung)
  • Klebeharze für Sandwichkonstruktionen (z. B. zur Verklebung von Schäumen oder Balsaholz)
  • Universell einsetzbare Klebeharze für Holz-, Metall-, FVK-Verklebungen
  • Spezielle Lösungen zur Vermeidung von Lufteinschlüssen hinter dem Gelcoat

Weitere Informationen zu den BÜFA®-Klebeharzen finden Sie hier

Schauen Sie sich den Stapellauf des ersten Rumpfes an und entfliehen Sie kurzzeitig für ein paar Minuten in den maritimen Lifestyle!



Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens: www.astondoa.es

Bootsbau

Sehen Sie hier die Anwendungsmöglichkeiten des BÜFA-Komplettprogramms für den Verarbeiter von Verbundwerkstoffen.