Windenergie

Case Studies

Große Herausforderungen meistern! Composite-Spezialitäten mit hohem Qualitätsanspruch.

Windenergie Schematisch Case

Die Windindustrie ist weltweit eine der am schnellsten wachsenden Branchen. Die global installierte Leistung liegt bei über 650 GW, und es entstehen neue Märkte, die dieser sauberen Technologie überall neue Möglichkeiten eröffnen.

Die geforderte Lebensdauer von 20 bis 30 Jahren, steigende Leistungsanforderungen und der Einsatz in allen Klimazonen (On- und Offshore) stellen große Herausforderungen an Material und Design dar.

Die steigenden, insbesondere dynamisch-mechanischen Belastungen bei gleichzeitig zunehmend größeren Anlagen und das dementsprechende Ermüdungsverhalten des Materials machen die Produktauswahl zum entscheidenden Bestandteil bei der Planung  und Entwicklung.

BÜFA Composite Systems bietet für diese Branche die passenden Produkte und Systeme sowie professionelles Beratungs- und Verarbeitungs-Know-How.

Das Lieferprogramm umfasst innovative Composite Spezialitäten für höchste Qualitätsansprüche an mechanische Eigenschaften, Flexibilität und Brandschutz.

Für individuelle Anforderungen bei der Verklebung von Rotorblättern bietet das BÜFA®-Klebeharz Portfolio optimale Produkte. Sie eignen sich besonders für die Verklebung von Laminaten, die hoher dynamischer Belastung in großem Temperaturbereich ausgesetzt sind.

Klebeharze Grafik

KLEBEVERBINDUNGEN FÜR ROTORFLÜGEL

Der Rotordurchmesser der in 2019 in Deutschland installierten Anlagen lag durchschnittlich bei 119 Meter, die Nabenhöhe bei 133 Meter, die Gesamthöhe bei 193 Meter. Die Güte eines Rotorblattes wird durch die Zuverlässigkeit der vielen Klebverbindungen bestimmt. Zur Verklebung von Schalen und Stegen sind dicke Klebenähte erforderlich, wobei das Material an schrägen Wänden nicht ablaufen darf.

Zudem bestehen hohe Anforderungen an die Temperaturbeständigkeit (zwischen -40°C bis + 60°C) und an die mechanische Festigkeiten (ohne Rissbildung).

PRODUKTNUTZEN DER BÜFA®-KLEBEHARZE:

  • Basierend auf elastifizierten Vinylesterharzen
  • Exzellente Festigkeiten
  • Sehr gute Standfestigkeit an senkrechten Flächen
  • Verarbeitbarkeit sowohl per Hand als auch mit geeigneten BÜFA Tec Dosieranlagen

Weitere Informationen zu den BÜFA®-Klebeharzen

Gelcoat / Brandschutz / Klebeharz

GELCOATS, TOPCOATS UND HARZE FÜR ROTORFLÜGEL, MASCHINENGEHÄUSE (NACELLES) SOWIE NARBENKAPPEN

Sie sind dauerhaften Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit, Licht, Temperatur, Blitzschlag und Schlagbeanspruchung ausgesetzt. Hochflexible Materialien mit guten Schlägzähigkeits-eigenschaften sind daher gefragt.

Je nach Produktionsverfahren und späterem Einsatz der Bauteile empfehlen wir die Produkte aus unserem umfangreichen BÜFA®-Gelcoat Portfolio.

WIR EMPFEHLEN:

BÜFA®-STANDARD GELCOATS (IN RAL 7035 / 7038 UND 9010) IN SPRITZ- ODER HANDQUALITÄT

  • Sehr gute Bewitterungswerte
  • Sehr gute Entlüftung bei der Verarbeitung
  • Höchste Batch-to-Batch- Chargenkonstanz (Produktion in > 20 to Chargen)
  • Kurze Taktzeiten (kurze Produktionsprozesszeiten)
  • Roboterspritzapplikation möglich


BÜFA®-FIRESTOP GELCOATS / TOPCOATS

  • Für Bauteile mit hoher Beanspruchung
  • Für den Einsatz zur Umsetzung von Brandschutznormen (z.B. UIC 564, EN 13501)
  • Zur Innenbeschichtung für Nacelles
  • Geringer Styrolgehalt

Weitere Informationen zu den BÜFA®-Gelcoats



BÜFA®-RTM-/ INJEKTIONSHARZE

  • Zur Herstellung von Laminaten mit hohen Ansprüchen an die mechanische Festigkeit
  • Für dünne bis mittlere Laminatstärken geeignet
  • Schnelle Durchhärtung

Weitere Informationen zu den BÜFA®-Polyesterharzen

UNSERE VERARBEITUNGSEMPFEHLUNG: BÜFA®-TEC MASCHINENTECHNOLOGIE

GAMMA4

BÜFA®-TEC BPU GAMMA4

(Artikelnummer 028-1130)

Diese Anlage wurde speziell für die Verarbeitung von Klebeharzen aus Klein-Gebinden (Hobbocks 25 l) entwickelt. 

  • Für Applikationen von faser- und hohlkugelfreien Produkten 
  • 2-Komponenten-Mischkopf mit Spülfunktion 
  • Restmengenoptimierte Folgeplatte für Klebeharz im Hobbock
DELTA RTM

BÜFA®-TEC DELTA EVO-LINE

(Artikel-Nummer je nach Ausführung)

Die Systeme der BÜFA®-TEC DELTA EVO-LINE sind für eine lange, zuverlässige Nutzungsdauer ausgelegt. Der modulare Aufbau ermöglich die Konfiguration als Faserspritz-, Gelcoat-, Tränk- und RTM-Anlage.

  • Schnelle Wartung bei minimalen Stillstandzeiten
  • Zuverlässige und langlebige Delta Harz- und Härterpumpe
  • Geeignet für anspruchsvollste Produktionsumgebungen
THETA11

BÜFA®-TEC BPU THETA11

(Artikelnummer 028-1102)

Diese Anlage wurde speziell für die Verarbeitung von Klebeharzen aus Fässern entwickelt.

  • Ideal für große Bauteile, bei denen reproduzierbare Bauteilqualitäten und ein effizienter Klebeharzeinsatz gefordert sind
  • Hohe Austragsleistung bei ruhigem, verschleißarmen Pumpenlauf
  • Restmengenoptimierte Folgeplatte für Klebeharz im Fass

Die Verarbeitungsanlagen der BÜFA Tec überzeugen zudem durch einen geringen Spülmittelverbrauch. Anpassungen und Erweiterungen der Maschinen sind möglich. Sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen zu den BÜFA Tec Maschinentechnologie

Nutzen Sie den Wissensvorsprung unserer Branchenexperten!

Sollten Sie etwas nicht finden sprechen Sie uns einfach an!


Sehen Sie hier die Anwendungsmöglichkeiten des BÜFA-Komplettprogramms für den Verarbeiter von Verbundwerkstoffen.


Branchen

Produkte & Systeme