Produkte Conductive Line

BÜFA®-CONDUCTIVE LINE

Ableitfähige Materialien in vielfaltigsten Anwendungen

Conductive erobert neue Branchen

Die ableitfähigen Systeme von BÜFA Composite Systems lösen eine ganze Reihe von Herausforderungen, mit denen verschiedenste Branchen bislang häufig konfrontiert waren. Für Anwendungen bei denen geringer elektrischer Widerstand gefordert ist, bieten die Produkte der BÜFA®-Conductive Line ganz neue Möglichkeiten. Die Sicherheit von Mensch und Technik steht bei allen Conductive-Anwendungen im Vordergrund. Gegenstände und Einrichtungen sowie Flüssigkeiten dürfen in explosionsgefährdeten Bereichen nicht gefährlich aufgeladen werden. In EX-Bereichen sind grundsätzlich nur leitfähige oder ableitfähige Gegenstände oder Einrichtungen zu verwenden.

Single Walled Carbon Nano Tube Schematic

Die BÜFA-Problemlöser: Leitfähige Produkte

SWCNT`s (Single-Wall-Carbon-Nanotubes) wirken wie submikroskopisch feine Drähte in der Reaktionsharzharz-Matrix. Ab einer (geringen) Konzentration ziehen sie ein Netzwerk molekular-feiner „Leitungen“ durch den Werkstoff. Das verleiht auch den damit ausgerüsteten Gelcoats eine bemerkenswerte Leitfähigkeit.

Die Oberflächenwiderstände der neuen BÜFA-Artikel sind auf konstante Werte <109Ω eingestellt. Einzelne Gelcoats der Conductive Serie sind auf einen Oberflächenwiderstand <106Ω optimiert. Die Anforderungen und auch Prüfmethoden zum Nachweis des Widerstandes können sehr unterschiedlich sein. Nutzen Sie die technische Beratung.

Ungesättigte Reaktionsharze sind noch immer der Werkstoff der Wahl, wenn es um die Herstellung hochwertiger und optisch ansprechender GFK-Bauteile geht – etwa für den Automobil- oder Bootsbau, den Schienen- und Nutzfahrzeug-, Tank- Rohr- und Schwimmbadbau sowie den Sanitärbereich.

Sie haben Ideen für weitere Anwendungen? Sprechen Sie dazu mit unserem Experten Jens Wolters

Optik

Neue bis dato nicht darstellbare Farbtöne bis hin zu transluzenten Gelcoat-Formulierungen. Optisch sind die neuen Formulierungen von regulären nicht leitfähigen Materialien nicht zu unterscheiden. Aufgrund der niedrigen Dosierung sind hochglänzende Bauteile möglich.


Verarbeitung

Die Verarbeitungseigenschaften bleiben erhalten, dadurch können die normalen Verarbeitungsmaschinen genutzt werden. Die Viskositätswerte liegen auf normalem gewohntem Niveau. Dies garantiert eine deutlich verbesserte Entlüftung im Vergleich zu herkömmlichen Materialien. Aufgrund der niedrigeren gesenkten Pigmentanteile wird das Härtungsverhalten nicht mehr negativ beeinflusst.


Hohe Prozess-Sicherheit

Die Leitwerte sind von Bauteil zu Bauteil reproduzierbar. Die feine Verteilung der Nanopartikel im Gelcoat garantiert konstante gleichmäßige Leitwerte.


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Konstante elektrische Leitfähigkeit, anpassbar von 103 bis 109 Ohm
  • Für elektrische Heizelemente einsetzbar (Widerstandheizung)
  • Geringe Konzentration funktionaler Zusatzstoffe ermöglichen vielfältige Farbgebungen
  • Transluzent und in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich
  • Antistatisch
  • Prozess-Sicherheit/ einfache Verarbeitung
  • Geringe Viskosität für optimale Verarbeitung

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit und die Unterstützung unserer Kunden steht für uns im Vordergrund. So entstehen innovative und nachhaltige Produkte, wie in den nachfolgenden Beispielen.


Case Study EIKBOOM EIKBOOM GmbH | BÜFA®-Conductive Tooling System für ableitfähige Formenbausysteme.

Case Study INTERTEC INTERTEC | BÜFA®-Conductive Gelcoats für Schutzsysteme im Explosionsschutzbereich.