AKTUALISIERUNG Coronavirus - Liefersituation in der BÜFA-Gruppe

23.03.2020

23.03.2020 – Im Laufe der Woche sind weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus und zum Schutz der Menschen getroffen worden. Die grundsätzlichen Entwicklungen im Zusammenhang mit Covid-19 zeigen insofern auch Auswirkungen auf die Liefersituation bei BÜFA.

In den nächsten Wochen wird mit Herausforderungen in der Logistik zu rechnen sein. Die bisher gewohnt schnelle Versorgung mit Rohstoffen kann aus heutiger Sicht von Seiten der Spediteure nicht garantiert werden. Daher bitten wir unsere Kunden, dies in ihre Planungen mit einzubeziehen.

Im Geschäftsbereich Chemicals ist die Versorgung mit Biozid-Wirkstoffen, insbesondere für die Handhygiene, eingeschränkt. Aufgrund der hohen Nachfrage erwarten wir hier längere Lieferzeiten.

Im Geschäftsbereich Cleaning ist Nachfrage nach Produkten der Personalhygiene nach wie vor sehr hoch. Wie in den vergangenen Wochen beliefern wir unsere Bestandskunden und prüfen hier weitere Anfragen.

Im Geschäftsfeld Composites sind wir weiterhin voll lieferfähig.

Wir informieren an dieser Stelle weiter.


15. März 2020 - Die Verbreitung des Coronavirus beeinflusst inzwischen zunehmend das Wirtschafts- und öffentliche Leben weltweit.

Momentan sind wir ungeachtet dessen in den Geschäftsfeldern Chemicals und Composites noch voll lieferfähig.

Die Nachfrage im Bereich der Personalhygiene ist zwischenzeitlich weiter gestiegen. In unserem Geschäftsfeld Cleaning sind die Produktionskapazitäten daher stark ausgelastet. Aufgrund dessen versorgen wir weiterhin unsere Bestandskunden in den üblichen Mengen und prüfen weitere Kundenanfragen.

Wir berichten weiter.


6. März 2020 - Das Coronavirus hat in fast allen deutschen Bundesländern zu Neuinfektionen geführt.

Die gegenwärtige Situation hat in unseren Geschäftsfeldern Chemicals und Composites nach wie vor keine Auswirkungen auf die Produktverfügbarkeit und Qualität.

In unserem Geschäftsfeld Cleaning kommt es aufgrund der hohen Nachfrage zu Produktionsengpässen bei Produkten der Personalhygiene. Wir beliefern derzeit unsere Bestandskunden in den üblichen Mengen. Weitere Anfragen werden von BÜFA Reinigungssysteme geprüft.

Wir informieren an dieser Stelle weiter umgehend zu aktuellen Entwicklungen.


28. Februar 2020 - Nach Ausbreitung in Teilen Chinas hat das Coronavirus nun auch in Europa und Deutschland zu ersten Infektionen geführt. Aufgrund dessen sind zum Schutz der Menschen internationale Fachmessen, die auch unsere Geschäftsfelder betreffen, abgesagt oder verschoben worden.

Ungeachtet dessen gibt es bei BÜFA weiterhin keine Auswirkungen auf die Verfügbarkeit oder Qualität unserer Produkte. Dennoch beobachten wir die Entwicklungen auf unsere Lieferketten sehr genau, um gegebenenfalls geeignete Maßnahmen zur Gewährleistung der Lieferfähigkeit ergreifen zu können.

Über Veränderungen werden wir weiterhin gerne informieren.


10. Februar 2020 - Gegenwärtig breitet sich in Teilen Chinas das Coronavirus aus. Aufgrund dessen sind zahlreiche chinesische Unternehmen auch über das traditionelle Neujahrsfest am 25. Januar 2020 hinaus geschlossen.

Diese lokalen Maßnahmen haben bisher keine Auswirkungen auf die aktuelle Liefersituation bei BÜFA. Wie gewohnt sind alle unsere Produkte liefer- und verfügbar.

Neben Lieferungen aus Übersee beziehen wir einerseits Produkte und Rohstoffe aus Europa, andererseits halten wir Lagerbestände auf Vorrat, um eine Warenversorgung gewährleisten zu können.   

Wir behalten die Situation weiter im Auge und informieren gerne, sofern sich eine Veränderung ergibt.