Ökologische Wärmeträgerflüssigkeiten

08.02.2017

Die Produkte finden häufig Anwendung in Heizungs- und Kühlsystemen, Klimaanlagen, Wärmepumpen, Solaranlagen, sowie vielen anderen flüssigkeitsführenden Systeme. Der Einsatzbereich ist daher auch sehr vielfältig – ob in der Nahrungsmittelindustrie, der Anlagentechnik, bei der Herstellung von Kunststoffen oder in Biogasanlagen, Wärmeträgerflüssigkeiten stellen einen essentiellen Bestandteil im funktionierenden Kreislauf eines Unternehmens dar. Basis dieser Flüssigkeiten sind meist Ethylen- oder Propylenglykol. 

Ein ausschlaggebender Punkt für die Kooperation mit Kilfrost war die ökologische Nachhaltigkeit der Kilfrost-Produkte. Hier kommen insbesondere die Next Generation-Produkte in den Focus. Sie sind ungiftig und weisen sogar eine noch geringere Viskosität als Ethylenglykol auf. Besonders bei Temperaturen von -10 °C und weniger sind die neuen Flüssigkeiten deutlich weniger viskos. Dadurch ist der Druckverlust im System viel geringer und Kosten für Pumpenstrom können eingespart werden (bis zu 40%). 

Alle Kilfrost-Produkte verzichten komplett auf Nitrate, Nitrite, Borate und Schwermetalle.

Bei Fragen zu den neuen Produkten sprechen Sie uns gerne an – wir helfen Ihnen gerne weiter.