BÜFA Avantol – hilft bei Geruchsproblemen …

12.03.2018

BÜFA Avantol ist ein Vorreinigungsverstärker, der in den Lösemitteln Per oder KWL, aber auch im Wasser angewendet werden kann. Neben der herausragenden Schmutzablöse-Eigenschaft zeichnet sich das Produkt durch eine Kombination hochaktiver Geruchsabsorber aus, die ein großes Wirkungsspektrum gewährleisten. 

Deshalb ist BÜFA Avantol besonders zu empfehlen für die Anwendung bei nikotinbelasteten Heimtextilien, bei hochbelasteter Altenheimgarderobe und auch bei Berufs- und Sportbekleidung (Schweißgeruch).

BÜFA Avantol kann aber noch mehr: Bei schwer benetzbaren Textilien oder bei Neuware stellt das Produkt auch als Netzmittel seine hervorragende Eignung unter Beweis. 
BÜFA Avantol wird dem Vorwaschbad oder dem ersten Bad eines 2-Badverfarens zugesetzt. Bei der Anwendung in KWL wird das Produkt über die separate Dosierung (Nadelfänger, Seifentrichter) zugegeben. Bei Per-Maschinen kann die Zugabe vor Prozessbeginn in die Reinigungstrommel erfolgen. 

Einsatzmenge bei normaler Geruchsbelastung:    1 – 3 ml / l Flotte
Einsatzmenge bei starker Geruchsbelastung:       4 – 6 ml / l Flotte